agriturismo-in-toscana-vacanze

Biologisches Agriturist in der Toscana

Ein Urlaub in dem Valtiberinatal der Tosana ist unverzichtbar fuer alle die, die aus dem taeglichen Chaos raus wollen, mitten in die unberuehrte Natur.
Die Geschicht und Kunst in einem Idyllisch gelegenen Eck die reiche kulinarische tradition geniesen wollen.

Unser Agriturist befindet sich in der Gemeinde Caprese Michelangelo in der Provinz Arezzo. Der Name "Terre di Michelangelo" kommmt vom Artist Michelangelo Buonarotti der hier geboren wurde und seine Kindheit verbrachtr hat.
Im Valtiberinertal hat San Francesco ruhe und frieden gefunden. In diesem Tal sind auch Artisten und Maler wie Piero delle Francesca oder Luca Pacioli (Renaissance Mathematiker) geboren worden.

Agriturismo biologico in Valtiberina Toscana

Unberuehrte Landschaft


Die Landschaft die um unser Famieliengewerbe ist, wird schon seit hunderten von Jahren von unserer Famielie bewirtschaftet und das Wissen von Generation zu Generation weitergegeben. So dass im Einklang mit der Natur nur das natuerlichste geerntet wird.

Die Befestigungen, die Kirche und das Dorf sind geschichtlich geformt sorden, schon von den alten Roemer die zum Bau der Scheunen und Haeuser, Stein, Terracotta und Holz benutzt habenim Einklang mit der Natur. Haben so ein warmes und gemuetliches Ambiente geschaffen.

Unser biologisches Agriturist behaelt diese geschichtliche Tradition mit respekt zu der Natur.

Schon immer bewirtschaften wir unser Land mit einer gesunden nachhaltigen Landwirtschaft und nur mit natuerlichen Dungemitteln.
Der Erhalt unserer Produktion ist dadurch limitiert, gibt aber im Laufe des Jahres je nach Saisoneine bessere Qualitaet und einen vollen und echten Geschmack.

Der organischer Anbau in jeder Saison.

In unserer Umgebung befinden sich unsere Olivenbaeume, Fruchtbaeume und Gemuesegarten, typisch fuer die Region der Toscana, schoen zum anschaun und gut zum essen.

In hoehere Lage mit gesunden Klima reifen unsere Olivenbaueme und vergeben unserem Olivenoel einen fruchtigen und kein saeuerlichen Geschmack.

Im Sommer unser Gemuesegarten und Fruchtbaeume schenken uns tausende Farben und Duefte wie der Rosmarin, Salbei, Birnen und Feigen. Im Herbst ist die Zeit der Nuesse und Aepfel, in dieser Zeit sammeln wir auch die Marronen (Esskastanien) die Caprese beruehmt gemacht haben durch ihre jajundertliche Geschichte.

Dierses Lebensmittel hat schon im Mittelalter die Armen ueber den Winter gebracht.
Die Marronen wahren aber auch von den Reichen geliebt, die diese in allen Variationen gegessen haben. Die Tradition von Caprese ist so stark das bis heute gesagt wird:

"In Caprese ist man Esskastanien das ganze Jahr und in allen Variationen"
Giardino e Orto agriturismo in Toscana
Panorama agriturismo
Temporale agriturismo

Komfortable und Gemuetliche Ferienwohnungen

Das Agriturist hat 6 Ferienwohnungen die nach der toscanischen Tradition erstellt und eingerichtet worden sind.
Das Agriturist verbindet so altertuemliche Kamine und Kastanienhozdaecher mit Fussbodenheizung und bequemen Parkett.